Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, zu entdecken, zu erforschen und dann schnell und unkompliziert zu kaufen

Ermöglichen Sie es Ihren Kunden, zu entdecken, zu erforschen und dann schnell und unkompliziert zu kaufen

Wie Sie YouTube-Videos zur Vermarktung Ihrer Marke nutzen

In der heutigen schnelllebigen Zeit und der Flut ähnlicher Produkte auf fast allen Märkten ist es von entscheidender Bedeutung, die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf das Produkt Ihrer Marke zu lenken und sie so schnell und einfach wie möglich durch den Kaufprozess zu führen. Es gibt nur ein kleines Zeitfenster, um einen Verbraucher auf Ihr Produkt aufmerksam zu machen, und ein noch kleineres Zeitfenster, in dem er bereit ist, die Kaufabwicklung zu durchlaufen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, diese kostbare Zeit optimal zu nutzen, indem man den Nutzern die bestmögliche Erfahrung bietet. Machen Sie es Ihrem Verbraucher leicht, verlieren Sie nicht seine Aufmerksamkeit! Nachfolgend habe ich 4 wichtige Schritte skizziert, die es Ihren Kunden ermöglichen, Ihr Produkt in einem schnellen und nahtlosen Einkaufserlebnis zu entdecken, zu erkunden und zu kaufen, um Ihren digitalen Umsatz zu steigern. Entdeckung durch soziale Medien: Laut GlobalWebIndex verbringt der durchschnittliche Nutzer jeden Tag fast 2 Stunden auf sozialen Medien, sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Plattformen. Dies ist ein großartiger Ort, um die Aufmerksamkeit potenzieller Verbraucher zu wecken, und zwar kostenlos. Hier bei ePaperFlip bieten wir eine integrierte Freigabefunktion, so dass Benutzer vollständige Daumenkinos auf beliebten Social-Media-Seiten wie Facebook, Twitter, Google+ und vielen anderen mit nur einem Mausklick freigeben können. Informieren Sie alle Ihre Freunde, Follower und Abonnenten über Ihr Produkt und wie sie davon profitieren können. Erkunden Sie Ihr Produkt mit hochwertigen Bildern: Sobald ein Nutzer Ihr Produkt entdeckt hat, ist es wichtig, dass er sich ein klares und präzises Bild davon machen kann, was Ihr Produkt bietet. Die Einbindung mehrerer klarer, qualitativ hochwertiger Bilder, die alle erkennbaren Merkmale Ihres Produkts zeigen, ist entscheidend, um die Aufmerksamkeit der Betrachter aufrechtzuerhalten: Das menschliche Gehirn verarbeitet Bilder mit einer extrem höheren Geschwindigkeit als Text, was wiederum dazu führt, dass die Betrachter zu Bildern hingezogen werden. Darüber hinaus ist eine kurze Beschreibung des Produkts wichtig, um den Betrachter zu informieren, aber nicht von den Bildern abzulenken. Mit unserem Daumenkinoservice können die Nutzer atemberaubende Bilder in hoher Qualität betrachten und dabei das Gefühl haben, in einer Zeitschrift zu blättern. Kauf mit wenigen Klicks: Jetzt, wo Ihr Kunde an Ihrem Produkt interessiert und zum Kauf bereit ist, ist es wichtig, diesen nächsten Schritt so einfach wie möglich zu gestalten. Es ist erwiesen, dass der Prozentsatz der Nutzer, die den Kaufvorgang nicht abschließen, umso höher ist, je mehr Hürden die Nutzer beim Online-Kauf überwinden müssen. So können unsere Kunden zum Beispiel eCommerce direkt in ihren virtuellen Katalog integrieren. So können die Nutzer ein Produkt sehen, das sie interessiert, es in den Warenkorb legen und dann weiter einkaufen oder sofort zur Kasse gehen. Auf diese Weise wird vermieden, dass der Kunde von dem Ort, an dem er das Produkt entdeckt hat, zu dem Ort, an dem er es kaufen kann, navigieren muss, um den Prozess so einfach wie möglich zu halten. Verschaffen Sie sich ein besseres Verständnis für den Kunden: Der letzte, aber definitiv nicht letzte Schritt, den Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Kunden durch den Bestellprozess führen, ist zu wissen, was funktioniert hat und was nicht. Durch die Verwendung von Analysen können Sie z. B. sehen, was die Besucher auf Ihre Seite gebracht hat, was sie angeklickt haben und wie viel Zeit sie auf den verschiedenen Seiten verbracht haben. Möglicherweise bemerken Sie, dass Benutzer den Bestellvorgang beginnen, ihn aber nicht abschließen. Wie bereits erwähnt, kann dies dadurch gelöst werden, dass Seiten wie Ansicht, Zahlung und Versand auf möglichst wenigen Seiten zusammengefasst werden. Alles in allem ermöglicht Ihnen die Analyse, das Verhalten Ihrer Besucher zu verstehen und Ihren Bestellprozess zu optimieren, um ihn für Ihre Kunden so flüssig wie möglich zu gestalten. Von Jesse Lambiase Soziale Medien/Digitales Marketing


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert