Soziale Medien: Wo und wann Sie posten

Soziale Medien: Wo und wann Sie posten

Icons für soziale Medien

Ein Daumenkino mit DCatalogzu erstellen ist eine Sache, dafür zu sorgen, dass die richtigen Leute es sehen, eine andere. In der Vergangenheit haben Sie vielleicht physische Muster Ihres Katalogs an Privatpersonen und Unternehmen verschickt. Heute können Sie jedoch die sozialen Medien nutzen, um Ihre digitalen Inhalte mit der Welt zu teilen. Eine starke Präsenz in den sozialen Medien ist in dem zunehmend digitalen Klima von heute wichtig. Der erste Schritt zur Beherrschung der sozialen Medien besteht einfach darin, zu wissen, welche Plattform man nutzen sollte. Jede Social-Media-Website zieht eine andere Zielgruppe an, und dieser Beitrag soll Sie bei Ihren ersten Abenteuern in den sozialen Medien unterstützen.

Facebook: Die sozialen Medien der Menschen

soziale Medien Facebook-Logo

Es dürfte nicht überraschen, dass Facebook die größte Social-Media-Plattform in den Vereinigten Staaten ist. Über 68 % der Amerikaner nutzen Facebook täglich und sind damit der größte digitale Pool im Land. Facebook ist großartig, weil fast jeder auf Facebook ist. Die Verteilung der Nutzer auf alle demografischen Kategorien ist relativ gleich, so dass die Chance, eine 65-jährige Frau aus einem städtischen Gebiet und einen 34-jährigen Mann in einer ländlichen Umgebung zu treffen, ungefähr gleich groß ist. Ganz gleich, wen Sie ansprechen möchten, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er auf Facebook ist. Als Unternehmen können Sie ohne eine Facebook-Seite nicht mehr überleben, daher ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie sie nutzen können.

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Facebook-Posts beträgt 5 Stunden, was nicht sehr lange ist. Obwohl weit mehr als die Hälfte der US-Amerikaner auf Facebook ist, wird nicht jeder deinen Beitrag innerhalb des 5-Stunden-Fensters sehen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Beiträge zeitlich so planen, dass sie eine möglichst große Reichweite erzielen. Beiträge an Wochentagen zwischen 13:00 und 16:00 Uhr erzielen die höchsten Klickraten, wobei Mittwochs um 15:00 Uhr die beste Zeit insgesamt ist.

Instagram: Das Go-To einer jungen Frau

soziale Medien Instagram-Logo

Wer hätte gedacht, dass Instagram, eine Übernahme von Facebook, die zweitgrößte Social-Media-Plattform ist? Über 28 % aller Amerikaner nutzen Instagram täglich. Instagram ist relativ jung, und seine Nutzer scheinen die gleichen zu sein. Instagram wird stark von jungen Frauen bevölkert, die zumindest etwas College-Erfahrung haben. Ihr Einkommen und ihr Wohnort lassen vermuten, dass es sich bei ihnen um Studenten handelt, die gerade ihr Studium abgeschlossen haben und ihre berufliche Laufbahn in städtischen Zentren beginnen.

Ein Instagram-Post hat eine Lebensdauer von 6 bis 12 Stunden, so dass genügend Zeit bleibt, um ihn zu sehen und mit ihm zu interagieren. Da der Feed nun nicht mehr chronologisch, sondern nach Interesse, Aktualität und Beziehung geordnet ist, kann Ihr Beitrag länger als bisher an der Spitze der Reihenfolge stehen. Die beste Zeit zum Posten auf Instagram ist mittags zwischen 11:00 und 13:00 Uhr und abends zwischen 19:00 und 21:00 Uhr. Dies sind die Hauptzeiten, in denen die Leute durch „the gram“ scrollen, und Sie können dies für Ihr Unternehmen ausnutzen.

LinkedIn: Hochgebildete Nutzer

soziale Medien LinkedIn-Logo

LinkedIn ist zwar ein sehr spezielles soziales Netzwerk, hat aber mit 25 % aller Amerikaner, die die Plattform nutzen, die drittgrößte Nutzerbasis. Wie bei dieser Plattform nicht anders zu erwarten, handelt es sich bei den Nutzern im Allgemeinen um jüngere Berufsgruppen in städtischen Gebieten. Es handelt sich um junge Männer und Frauen, die gerade ihren Abschluss gemacht haben und in die Arbeitswelt einsteigen wollen. Daher sollten diejenigen, die Nutzer auf LinkedIn ansprechen wollen, sicher sein, dass es sich um die Zielgruppe handelt, die sie ansprechen wollen. Jemand anderen ins Visier zu nehmen, wäre reine Zeitverschwendung.

LinkedIn-Posts haben in der Regel eine Lebensdauer von 24 Stunden. Diese sehr lange Lebensdauer gewährleistet, dass die Inhalte, die Sie heute einstellen, auch morgen noch verfügbar sind. Sie müssen sich keine Gedanken über die Häufigkeit der Veröffentlichungen machen, denn die Nutzer werden weiterhin mit Ihren älteren Inhalten interagieren. Hier bekommen Sie viel für Ihr Geld, aber Sie sollten trotzdem sicherstellen, dass Sie die richtigen Zielgruppen ansprechen. Die beste Zeit zum Posten auf LinkedIn ist mittwochs zwischen 15:00 und 17:00 Uhr. Viele Menschen suchen am Ende des Tages nach einer Abwechslung, und Sie als Unternehmen können sich diesen Verkehr zunutze machen.

Twitter: Die Jugendbewegung

soziale Medien Twitter-Logo

Die kleinste Social-Media-Plattform, zumindest in Bezug auf die Gesamtzahl der angemeldeten Amerikaner, ist Twitter. Etwa 21 % aller Amerikaner sind auf Twitter, und die Nutzer zeigen ein Muster. Twitter-Nutzer sind in der Regel jung, gut ausgebildet und relativ wohlhabend. Möglicherweise hat dies mit der Art der auf der Seite veröffentlichten Inhalte zu tun. Auf Twitter finden sich häufig Kurznachrichten sowie Insidertipps und -tricks für Wirtschaft, Politik und Leben. Dies zieht tendenziell eine eher bildungsorientierte Bevölkerung an, die auch etwas wohlhabender ist. Da die älteren Generationen zu Facebook wechseln, profitiert Twitter von den jüngeren Facebook-Verweigerern, die ihre Eltern meiden wollen.

Aufgrund der Natur von Twitter hat ein Tweet eine durchschnittliche Lebensdauer von 18 Minuten. Diese drastische Verkürzung der Lebensdauer ist auf das schiere Volumen des Datenverkehrs auf Twitter zurückzuführen. Ein Tweet kann leicht unter den insgesamt 350.000 Tweets, die pro Minute gesendet werden, untergehen. Twitter ist eine großartige Plattform, wenn Sie bereit sind, mehrmals am Tag zu posten, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte von Ihrer Zielgruppe gesehen werden. Die beste Zeit zum Posten auf Twitter ist freitags zwischen 9:00 und 10:00 Uhr. Es kann schwierig sein, so früh kreative Inspiration für Ihren Tweet zu finden, aber es lohnt sich, um Ihren Beitrag zu bewerben.

Abschließende Überlegungen

Jetzt wissen Sie, welche Social-Media-Websites sich gut für die Ansprache bestimmter Zielgruppen eignen, und Sie wissen, wann Sie am besten posten, aber das ist nur ein Teil der Gleichung. Die nächste Frage lautet: Was posten Sie auf Ihrer Seite? DCatalog kann Ihnen dabei helfen. DCatalog bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Social Media Posting auf die nächste Stufe zu heben. Mit DCatalog können Sie Ihren einzigartigen Katalog in den sozialen Medien allen zeigen. Fügen Sie in jedem Beitrag einen Link ein und die Nutzer können direkt zu Ihrem Daumenkino gehen. Ihre Inhalte sind für alle Ihre Follower mit einem Klick verfügbar, was allen Beteiligten Zeit und Ärger erspart. Weitere Möglichkeiten, Ihre digitalen Inhalte zu vermarkten, finden Sie in unserem Artikel über Werbemöglichkeiten und in unserem Artikel über die Vermarktung.

von: Daniel Anaforian – Verfasser von Inhalten

Greenwood, Shannon, et al. Social Media Update 2016. Pew Research Center, 2016, Social Media Update 2016, assets.pewresearch.org/wp-content/uploads/sites/14/2016/11/10132827/PI_2016.11.11_Social-Media-Update_FINAL.pdf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert